Soziales

Unser Sozialreferat berät und betreut
Mitglieder der Jüdischen Gemeinde und ihre Familienangehörigen.


1) Soziale Beratung wird in folgenden Bereichen angeboten:

  • Umgang mit Behörden
  • ausländerrechtliche und sozialrechtliche Angelegenheiten
  • Fragen zur Sozialversicherung
  • Schule, Ausbildung und Studium
  • Schwerbehinderung
  • Entschädigungen für Holocaust Überlebende
  • Integrationsberatung

2) Case Management
3) Psychosoziale Versorgung und Krisenintervention
4) Erwachsenenbildung

  • Vorträge
  • Schulungen

5) Projektmanagement

  • Treffpunkt für Holocaust Überlebende und ihre Familienangehörigen
  • PC-Kurse für Senioren
  • Gesprächskreis für Demenz Kranke und ihre pflegenden Angehörigen
  • BFD und Freiwilligenbetreuung
  • Kinoclub
  • Selbsthilfegruppe „Stressbewältigung“

Besucherdienst, Aktuelle Information, Seminare und Veranstaltungen sind auf unserem Veranstaltungspage Veranstaltungen zu finden.

Treffpunkt für Holocaust Überlebende und ihre Familienangehörigen

Programm für Januar 2019

Wenn nicht besonders gekennzeichnet, finden die Veranstaltungen
in der Jüdischen Gemeinde Hannover K.d.ö.R. in der Haeckelstr. 10. statt

Koordinatorin des Projektes - Frau Alina Fejgin   Tel.: /0511/283398 72

 

DIENSTAG,
08. JANUAR

15.00 - 17.00

Jüdische Gemeinde Hannover

„Städte meines Lebens“ Teil 2

 

Referentin:
Frau  N. Gotsdiner

MITTWOCH,
09. JANUAR

14.00 -15.30 Uhr

Gesprächskreis für Demenz Kranke und ihre pflegenden Angehörigen

Hauptmerkmale von Demenz (1)

 

Frau A. Fejgin
Frau I. Daychman

DIENSTAG,
22. JANUAR

15.00 - 17.00

Jüdische Gemeinde Hannover

„Zum 75. Jahrestag der Aufhebung der Leningrader Blockade“

Ausstellungspräsentation

Referent M. Kobrin

MITTWOCH,
23. JANUAR

14.00 -15.30 Uhr

Jüdische Gemeinde Hannover

Gesprächskreis für Demenz Kranke und ihre pflegenden Angehörigen

Hauptmerkmale von Demenz (2)

 

Frau A. Fejgin
Frau I. Daychman

DIENSTAG,
15. JANUAR

17.00

Jüdische Gemeinde Hannover

Klubraum


Kinoclub

 

Moderation:
S. Ivanchuk

 

Клуб для переживших Холокост
и членов их семей

Программа на январь 2019

Внимание! В программе возможны изменения!
Если не указано иное, все встречи проводятся в помещении
Еврейской Общины города Ганновера по адресу: Haeckelstr. 10.

Координатор проекта Фрау А. Фейгин / Tel.: 0511/283398 72 /

 

Вторник,
8 ЯНВАРЯ

15.00 - 17.00

Еврейская Община Ганновера

Литературная композиция «Города моей судьбы»

Часть 2

 

Референт Н. Готсдинер

СРЕДА,
9 ЯНВАРЯ

14.00-15.30

Еврейская Община Ганновера

Группа для больных деменцией
и ухаживающих за ними

Основные признаки деменции(1)

 

Референты:
А. Фейгин
И. Дайхман

ВТОРНИК,
22 ЯНВАРЯ

15.00 - 17.00

Еврейская Община Ганновера

«К 75-летию снятия блокады Ленинграда»

Обзор выставки

 

Референт М. Кобрин

СРЕДА,
23 ЯНВАРЯ

14.00-15.30

Еврейская Община Ганновера

Группа для больных деменцией
и ухаживающих за ними

Основные признаки деменции(2)

 

Референты:
А. Фейгин
И. Дайхман

Вторник,
15 ЯНВАРЯ

17.00

Еврейская Община Ганновера

Clubraum

Киноклуб

 

Модератор:
С. Иванчук

 

 

Mischpacha
Das neue Familienprogramm

 

 

Lockerung der Zuwanderungsbestimmungen für
Juden aus der ehemaligen Sowjetunion